So werden Sie zum digitalen Helden der Liebe

„Du musst wachsen und dich weiterentwickeln“ Joe Lynn Turner

In meinem Gespräch mit Sänger Joe Lynn Turner (u.a. Deep Purple) teilte er diese Weisheit mit mir.

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“ lautet ein bekannter Satz. Besonders in unserer heutigen digitalen Welt, ist es mehr als erforderlich, uns damit zu beschäftigen, was die Zukunft bringt. Denn die Zukunft ist schon da. Viele schieben diese Wahrheit noch weg und meinen, dass „das alles“ erst kommt. Automatisierung, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Co. sind Teil unseres Lebens. Zumindest wenn wir es zulassen. Manche verweigern sich bis zum bitteren Ende und meinen, dass diese Dinge schon wieder von alleine vorbeigehen. Damit sind sie jedoch auf dem Holzweg. Wer den Anschluss verpasst, wird irgendwann in die Röhre schauen.

Die Adoptertypen

Es gibt insgesamt fünf Adoptertypen. Schauen Sie mal rein, zu welcher Gruppe Sie gehören.

  1. Die Innovatoren
    Sie brauchen immer die neusten Gadgets, belagern den Apple Store bereits drei Tage vor dem Erscheinen des neuen iPhones und müssen Ihr Wissen mit allen teilen. Sie schicken alle News weiter, um als Innovatoren wahrgenommen zu werden.
  2. Frühe Adopter
    Diese Gruppe ist sehr nahe an der ersten Gruppe dran. Sie warten jedoch erst einmal ein paar Tage ab und kaufen nicht direkt alles.
  3. Frühe Majorität
    Sie sind die frühe Masse, die ein Auge auf die neuen Dinge wirft, jedoch auch hier, erst einmal abwartet, wie sich alles entwickelt. Sie schauen zu, müssen jedoch nicht immer mitspielen.
  4. Späte Majorität
    Diese Zielgruppe regt sich erst 10 Jahre über die Siri Funktion auf, bis sie diese dann einmal nutzen. Sie fangen damit an, wenn quasi schon der Großteil der Welt diese Technik nutzt. Getreu dem Motto „Jetzt muss ich halt“.
  5. Nachzügler
    Das sind die klassischen Verfolger. Sie schauen den Anderen zu, kommen jedoch selbst nicht in die Gänge. Sie beschäftigen sich mit der DVD, nachdem Netflix schon erfunden und auf dem Markt ist.

Zukunft trifft Grundbedürfnis

Da wir gerade so schön bei fünf Stufen sind, schauen wir uns doch für einen Moment einen Teil der analogen Welt an, der viele Menschen da draussen betrifft. Die fünf Stufen des Flirtens.

  1. Gesellschaftliche Nähe
    Sie treffen Menschen in der U-Bahn, auf der Arbeit oder beim Einkaufen
  2. Persönliche Nähe
    Sie fassen sich ein Herz und sprechen die andere Person an
  3. Vertraute Nähe
    Nach Ihren ersten beiden Schritten fassen Sie Mut und laden die andere Person auf eine Pizza ein. Oder aufgrund der erhöhten Beliebtheit auf einen veganen, glutenfreien, biologisch wertvoll und vollständig abbaubaren Gemüsestick…natürlich ohne Zellophan Verpackung
  4. Zärtliche Nähe
    Ab ins Kino und Händchen halten, Wange an Wange und Kuscheln
  5. Intime Nähe
    Das „jetzt gibt’s rote Öhrchen“ Programm

Die vermeintlich Cleveren unter Ihnen haben schon versucht, hier und da die Stufen nicht nacheinander anzugehen, sondern die unteren Ebenen nur kurz anzuschneiden oder auch komplett zu umgehen. Um in die fünfte Stufe, die Endzone zu kommen, sollten Sie jedoch bei der Reihenfolge bleiben. Sollten Sie „Nein“ Signale vom Gegenüber bekommen, bleiben Sie in der Stufe, bis sich alles entspannt. Lächeln ist immer ein gutes Zeichen, dass Sie auf einem guten Weg sind. Wenn sich die andere Person mehr mit den Arbeitskollegen als mit Ihnen unterhält, ist das eher als ein Nein zu deuten. Und als Tipp – Alkohol ist keine „Du kommst aus dem Gefängnis frei“ Karte. Es führt eher zu „Gehen Sie direkt ins Gefängnis. Wenn Sie dabei über Los kommen, ziehen Sie kein Geld ein.“ Das Leben ist eben fast wie Monopoly. Wenn Sie denken es läuft, ziehen Sie eine Ereigniskarte und Schwups ist Ihr Haus weg.

Fazit

Falls Sie sich nun berechtigterweise fragen, was die fünf Adoptertypen und die fünf Stufen des Flirtens miteinander zu tun haben, kann ich Sie beruhigen. Gar nichts. Ich wollte Ihnen damit aufzeigen, dass Sie neue Dinge einfach mal ausprobieren müssen. Es muss auch keinen direkten Sinn für Sie machen. Kaufen Sie sich einen Mähroboter oder ein Alexa Gerät. Einfach mal machen. Entweder finden Sie es witzig und nutzen es oder Sie finden es doof. Und auch dann wird keiner sterben. Jedoch wissen Sie dann schon mehr Bescheid, was in der Welt so alles möglich ist. Ähnlich wie bei diesem Artikel. Einfach mal was Verrücktes tun. Besonders wenn Sie festgestellt haben, dass Sie zu Adoptertyp 4 oder 5 gehören. Dann machen Sie sich bereit, dass mein Eingangssatz für Sie zur Wahrheit werden wird. „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“ Um nicht auf der Strecke zu bleiben, kommen Sie am 24.3.2020 in die Stuttgarter Porsche Arena. Wenn Sie das verpassen, wars das. Diese Chance gibt es weltweit nur ein einziges Mal. Jetzt reinklicken und herausfinden, wozu Sie dabei sein müssen. Gehören Sie zu den Innovatoren und lernen am besten im Falle eines akuten Single Status Ihren Traumpartner in Stuttgart kennen. https://norman-graeter.com/dont-stop-believin-mission-2020/

„Vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Ich zeige in meinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt!“ Norman Gräter

Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Zudem arbeitet, trifft und spricht er regelmäßig mit Ikonen wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Judith Williams oder Michelle Obama und befragt sie nach ihrem persönlichen Erfolgsgeheimnis.

Diese teilt der für 365 Tage auf dem Weg in die Porsche Arena. Denn vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Norman Gräter zeigt in seinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt. Sei am 24.03.2020 Live mit dabei. https://norman-graeter.com/dont-stop-believin-mission-2020/

Weitere Informationen und Promi Statements zum Thema „Erfolg“ unter https://norman-graeter.com/blog/