Vertrauen Sie sich und Ihren Ideen?

„Sei neugierig und nimm wahr, dass es um viel mehr geht, als nur um dich“ Gates McFadden

In meinem Gespräch mit Schauspielerin Gates McFadeen (u.a. Star Trek) zum Thema „Was ist das Wichtigste, um erfolgreich im Leben zu sein“, teilte sie diese Weisheit mit mir.

„Vibrant Curriosity“ (Vibrierende Neugierde) lautet der Name der Yacht von Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth. Das ist seit Jahren auch das Motto des Schraubenkönigs aus Künzelsau, für den ich mehr als 24 Jahre arbeiten durfte. Sei immer neugierig und in Bewegung. Nicht im Sinne, dass Sie interessiert, was Ihr Kollege neues gekauft hat, sondern bleiben Sie wach und interessiert an dem, was mit Ihnen in dieser Welt passiert. Auch wenn Sie manches Mal von der Welt nicht so verstanden werden, sie Sie sich das erhofft haben.

Eine Frage und eine nicht erwartete Antwort

Kennen Sie den Satz „Stelle nur eine Frage, wenn du auch bereit bist, die Antwort zu hören?“ So erging es mir gestern Morgen. Ich saß im Haus meines Coaches in den USA auf einem roten Polster Stuhl und stellte meine Frage. Aus meiner Sicht war diese Frage war aus meiner Sicht sehr klar formuliert. Was kann ich tun, um mich besser zu branden, damit es eine positive Wirkung auf mein Projekt 2020 in der Porsche Arena in Stuttgart hat.

Nach 20 Minuten hatte ich die Einschätzung eines sehr bekannten und erfolgreichen Business Mannes. „Sag das Ding ab“. Das war weder die Antwort auf meine Frage, noch hatte ich sie erwartet. Seine Schlussfolgerung war aus einer reinen Business Sicht nachvollziehbar. Andere Kollegen brauchen Arnold Schwarzenegger als Star Gast, um 10.000 Plätze zu füllen. Andere Events mit bekannten Speakern wurden kürzlich abgesagt, da keine 2.700 Gäste zusammengekommen sind. Die Chance, dass ich die Porsche Arena am 24.3.2020 mit 6.000 Menschen fülle, ist aus seiner eigenen Erfahrung als Top Speaker und Buniess Mogul unmöglich. Ausser es gäbe einen Leadmagneten wie Arnold Schwarzenegger.

Wird Mut belohnt?

Wissen Sie, ich war um es vorsichtig zu sagen, sehr verwirrt. Was seine Einschätzung richtig, war sie falsch? Es gibt viele Beispiele von Menschen, die in der Vergangenheit belächelt wurden und niemand an ihren Erfolg geglaubt hat. Hätten sie auf die anderen gehört, wären gewissen Dinge niemals erfunden oder gemacht worden. Nun beziehen sich seine Ratschläge natürlich auf die beste Möglichkeit aus einer reinen Business Sicht. Es ist zu groß, um möglich zu sein. Nur wäre es richtig, fünf Jahre an etwas zu arbeiten und dann auf der Zielgerade einfach auszusteigen und zu sagen April April?

Reden ist Silber, Handeln ist Gold

„Wieviel fanden die Idee schlecht?“ war eine weitere Frage des Millionärs. „Keiner. Jeder fand die Idee super und sehr mutig.“ Er lächelt. „Haben die alle ein Ticket gekauft?“ Ich überlege. „Nein. Das haben sie nicht.“ Mehr musste ich nicht sagen. Für ihn zählt, was auf dem Tisch liegt und nicht, ob diese Menschen auch die kommenden Monate noch Karten kaufen könnten oder ob sie die Idee gut finden. Am Ende des Tages zählt die Meinung nur, wenn dazu auch eine Handlung passiert. Ich finde die Idee gut und unterstütze diese durch einen Ticketkauf. Das kann ich nachvollziehen.

Meine Entscheidung

Nachdem ich nun eine Nacht darüber geschlafen habe, ist mir umso klarer, dass der 24.3.2020 in der Porsche Arena stattfinden wird. Ich habe es mir versprochen. Auch wenn das für Sie vielleicht nach Ego klingt. Ich habe mich davon verabschiedet, es irgendjemand beweisen zu müssen. Wenn dann, möchte ich mir im ersten Schritt etwas beweisen. Zudem vertrauen mir aktuell knapp 900 Gäste mit deren Geld, dass sie an diesem Abend eine großartige Inspiration erhalten werden. Ebenso spenden wir den Nettogewinn, damit blinde Kinder wieder sehen können. Dieser Abend wir so viele Leben positiv verändern, dass es hier um weit mehr geht, als um Sicherheit für mich aus einer Business Sicht. Ist das naiv? Vielleicht für manche. Ist das Mut? Ja, sehr. Ist es ein Wunsch tief aus meinem Herzen, Menschen zu inspirieren, mehr aus sich herauszuholen? Ja.

Fazit

Wie Gates McFadden es so richtig sagte – es geht um so viel mehr, als nur um dich. Genau dort liegt mein Antrieb. Anderen und damit sicherlich mir selbst immer wieder zu zeigen, dass mit der richtigen Methode es möglich ist, alles zu erreichen. Wenn Sie sich selbst im Herzen treu bleiben, dann ist das Ergebnis auch zweitranging. Der Weg ist das Eigentliche. In meinem Fall, was ich in den letzten fünf Jahren gelernt habe und alles in die Show einbauen werde. Nicht für mein Ego, sondern als Spiegel für Sie. Denn wir haben doch alle dieselben Themen. Und sollten Sie die Idee jemals gut gefunden haben bitte ich Sie, mir das auch durch den Kauf einer Karte zu zeigen. Denn es ist Zeit, dass wir alle vom Reden ins Handeln kommen. Werden Sie Teil dieser einmaligen Reise, die ich beispielhaft für Ihre eigene Reise gehe. Unterstützen Sie den Mut und was Sie damit für unter anderem die blinden Kinder bewirken, damit wir durch einen Teil des Geldes vielen helfen, wieder sehen zu können. Kaufen Sie jetzt Ihr Ticket unter http://tidd.ly/6df46339

Über den Autor:

„Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum.“ Mark Twain

Über Helden, wird schon lange nicht mehr gesprochen. Man kennt Helden aus den Geschichtsbüchern, die in jüngster oder weit vergangener Zeit EINIGES bewirkt haben. Jeder hat seine eigenen Helden. Seine sind Mark Twain und Sylvester Stallone. Beide bewegen ihn durch ihre stark anrührenden Worte und Taten. Norman Gräter; ihn treibt eine Aufgabe an!

Bewegend in seiner Persönlichkeit motiviert er nicht nur, sondern ist bestrebt, Horizonte mit seinem vollen Wissen im Denken aufzubrechen.

Doch die Frage ist: Können Sie Ihre Potentiale heben, indem Sie zum Helden Ihres Lebens werden?

Norman Gräter ist der Wegweiser. Um aufzustehen in Selbsterkenntnis, seine Werte zu leben und in seinem authentischen Auftreten, bewirkt er auf packende Weise, Menschen zu inspirieren und sie zum Umdenken zu bewegen!

In seinem Stil ist er mit seiner Eindringlichkeit nahe beim Publikum, ist belebend, aufbauend und hat durch sein Wirken „Erfolgsethik“ definiert.

Die Erfolgsethik ist das Wort, welches aus seiner Wirksamkeit die Menge anhaltend positiv tangiert. Durch seine vorbildliche Art regt er intensiv zum Handeln an, indem er über die Haltung spricht und den Weg aufzeigt, der zum Ziel führt. Die Selbstanalyse ist einer der Schlüssel, den er für Sie bereithält. Unmissverständlich verbindet der Heldenmacher in seinen ergreifenden Geschichten empathisch Ihr Gegenwärtiges und Vergangenes, indem er konsequent und wertfrei aufzeigt, was möglich ist.

Was hindert Sie daran, zum Helden oder dem starken Begleiter desjenigen zu werden? Vergessen wir nicht, dass hinter einem kraftvollen Helden die Menschen sind, die dieser als die wirklichen Helden wertschätzt. Jeder hat eine Aufgabe, die ihn antreibt! Oft sieht man sie nicht oder weiß nicht, welche es ist. Unzufriedenheit ist das Resultat.

Versteckte Blockaden sind die unbewussten Hindernisse, die von ihm, als sympathischem Speaker, akzentuiert werden; hin zum Wandel im Denkmuster. Aus dieser Notwendigkeit macht er den tatsächlichen Feind ausfindig.

Glaubwürdig, fokussiert und begeisternd führt er Sie als Aktivator auf kreative und emotionale Weise zu Ihrem verschütteten Lebensgefühl zurück, indem er durch seine Vorträge Ihre Blockaden mit Ihnen überwindet. Er wird zum wahren Freund all derer, die nicht von ihm gewusst und nicht nach ihm gefragt haben.

Mit seinem Charisma und seiner Metaphorik zieht er magnetisch in Form seine Worte an.

Werden auch Sie ein Teilhaber dieser wahrhaftigen Heldenreise. Sie entscheiden, ob Sie ein gewinnendes oder verlierendes Gesicht haben. Das Letzte ist keine Option. Bezwingen Sie Ihren Feind und schreiben Sie siegreich Ihre eigene Geschichte.

Wie Sylvester Stallone einst sagte: „Es ist nicht vorbei, bis es vorbei ist.“

NORMAN GRÄTER – Der Heldenmacher

www.deine-heldenreise.de