Brauchen Sie nur Plan A oder auch Plan B?

“Glaube an dich, habe ein unterstützendes Umfeld und habe ausschließlich einen Plan A, anstatt noch einen Plan B zu haben“ Alexander Dreymon

In meinem Gespräch mit Schauspieler Alexander Dreymon (u.a. The Last Kingdom) teilte er diese Weisheit mit mir.

„Herr Gräter, haben Sie einen Plan B?“ wollte Norbert Haug, der ehemalige Motosport Chef von Mercedes vor einigen Monaten von mir wissen. „Was meinen Sie mit einem Plan B Herr Haug?“ „Na, wenn Sie Ihre Porsche Arena nicht vollbekommen sollten; haben Sie einen Plan B? Zum Beispiel die Liederhalle in Stuttgart. 1.000 Personen und Sie wären quasi ausverkauft.“ Mein Gehirn bewegte sich in Richtung Plan B, wurde jedoch direkt aufgehalten. „Nein, es gibt keinen Plan B“. An diesem Tag durfte ich Norbert Haug für einen Kunden interviewen. Bereits im Vorfeld sprachen wir beim Kaffee viel über die Themen Erfolg, Ziele und den Weg dorthin. In der Formel 1 musste es immer einen Plan B geben. Das wurde mir in unseren Gesprächen bewusst. Alles wird vorher bis ins Kleinste kalkuliert und abgewogen. Was nun in der Formel 1 erfolgreich funktioniert, würde das auch bei meinem Projekt im kommenden Jahr funktionieren sollen?

Das sagt der Terminator

Einige Monate später sprachen Anke und ich mit Arnold Schwarzenegger in England. „Wenn du einen Plan B machst, kannst du direkt einpacken. Es darf nur einen Plan A geben.“ Das waren seine Worte. Zwei Top erfolgreiche Menschen mit komplett unterschiedlichen Ansichten. Schauen wir einmal hinter die Kulissen, welche der Beiden für Sie und auch für mich die bessere Variante ist.

Was ist der richtige Plan?

Ein Richtig und Falsch gibt es hier nicht. Es ist die Frage der Ansicht und des Herangehens. Ich glaube, dass es für ein großes Team analog einem Formel 1 Team diverse Pläne bei einem Rennen geben muss. Was machen wir, wenn ein Reifen platzt, wenn ein Unfall ist und so weiter. Die Chancen auf ein einfaches Rennen sind eher selten gegeben. Was jedoch, wenn es um eine Person und eine Vision geht?

Das Geheimnis der reichsten Menschen der Welt

Waren Buffet und Bill Gates wurden gefragt: „Was ist das Wichtigste, um erfolgreich zu sein?“ Was schätzen Sie, was Beide sagten? Fokus. Nehmen wir deren Antwort noch mit dazu. Wenn Sie nun einen Plan A ausgearbeitet haben und geben Ihren Fokus noch auf einen Plan B, wohin wird Ihre Energie wohl gehen? Entweder auf Plan B (da Sie gerade daran arbeiten) oder Sie teilen den Fokus auf Plan A und Plan B auf. Wie herum auch immer; Sie geben nicht 100% auf einen Plan. Nämlich Ihren Plan A.

Lerne von Vorbildern

Was wollen Sie vom Leben? Nur wenn Sie diese Antwort kennen, macht ein Plan A überhaupt sinn. Sollten Sie hierzu noch keine Klarheit haben, entschließen Sie sich, auf eine Reise zu gehen. Auf Ihre eigene Reise. Die eigentliche Frage ist: „Kann und will ich ein Held* sein?“

*Definition Held: Jemand verlässt das Gewohnte für das Außergewöhnliche, geht durch die Dunkelheit und findet das Licht. Ein unbefriedigendes Leben wird durch ein befriedigendes Leben abgelöst, indem man sich durch furchterregendes hindurch kämpft und seine Freude findet.

„Ich will wieder mein Lebensgefühl zurück. Ich will ohne Sorgen leben. Ich will den Schlüssel zu meiner Inspiration und Motivation.“ Doch es fehlt Ihnen die Sicherheit im Leben, um sich fallen zu lassen und eigenständig Ihren Weg zu gehen.“ Diese Sätze höre ich immer wieder in meinen Vorträgen.

Fragen Sie sich, sind wir hier, um für andere einen Zweck zu erfüllen, um uns für deren Ziele abzumühen? Sich selbst verleugnend, sich selbst aufgebend, ohne eine wirkliche Erfüllung in der Selbsterfahrung gemacht zu haben?

Egal wo Sie stehen und unabhängig von der Tatsache, wohin Sie wollen, was Ihnen hilft ist eine Person, die diesen Prozess schon erfolgreich durchgemacht hat. Aus diesem Grund findet am 24.3.2020 in der Stuttgarter Porsche Arena der passende Event zu statt. Dieses einmalige Ereignis, in welches ich Sie einlade, wird zu einem Meilenstein in Ihrer persönlichen Entwicklung werden. Meilenstein deswegen, weil es EINIGES zu erfahren gibt, dass für Sie bestimmt ist!

Sie können zu Ihrem eigenen Helden werden und dieser sein. Der, zu dem Sie werden wollen und nicht zu dem Sie sich haben machen lassen!

Erhalten Sie am 24.3.2020 die nötige Inspiration, um Ihre Freude (wieder) zu finden und zu leben. Bestellen Sie JETZT Dein exklusives Ticket für diese weltweit einmalige Show unter http://tidd.ly/6df46339

Fazit

Sofern Sie einen Traum haben, der nicht über verschiedene Abteilungen oder mögliche Ereignisse geht, bei denen es um Sekunden geht, bleiben Sie bei Ihrem Plan A. Auch wenn die Welt um Sie herum zweifelt und gerne einen Plan B initiieren möchte. Das dürfen die Anderen gerne machen. Sie halten den Fokus auf Plan A. Denn nur wenn Sie es sich vorstellen können, dass es eintrifft, wird es auch passieren. Wie ich das sechs Jahre geschafft habe, erfahren Sie am 24.3.2020 in der Stuttgarter Porsche Arena. Holen Sie sich jetzt Ihr persönliches Ticket: http://tidd.ly/6df46339

Foto: Ra Boe

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Stuttgart_-Comic_Con_Germany_2019-_d90_by-RaBoe_143.jpg

Über den Autor:

„Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum.“ Mark Twain

Über Helden, wird schon lange nicht mehr gesprochen. Man kennt Helden aus den Geschichtsbüchern, die in jüngster oder weit vergangener Zeit EINIGES bewirkt haben. Jeder hat seine eigenen Helden. Seine sind Mark Twain und Sylvester Stallone. Beide bewegen ihn durch ihre stark anrührenden Worte und Taten. Norman Gräter; ihn treibt eine Aufgabe an!

Bewegend in seiner Persönlichkeit motiviert er nicht nur, sondern ist bestrebt, Horizonte mit seinem vollen Wissen im Denken aufzubrechen.

Doch die Frage ist: Können Sie Ihre Potentiale heben, indem Sie zum Helden Ihres Lebens werden?

Norman Gräter ist der Wegweiser. Um aufzustehen in Selbsterkenntnis, seine Werte zu leben und in seinem authentischen Auftreten, bewirkt er auf packende Weise, Menschen zu inspirieren und sie zum Umdenken zu bewegen!

In seinem Stil ist er mit seiner Eindringlichkeit nahe beim Publikum, ist belebend, aufbauend und hat durch sein Wirken „Erfolgsethik“ definiert.

Die Erfolgsethik ist das Wort, welches aus seiner Wirksamkeit die Menge anhaltend positiv tangiert. Durch seine vorbildliche Art regt er intensiv zum Handeln an, indem er über die Haltung spricht und den Weg aufzeigt, der zum Ziel führt. Die Selbstanalyse ist einer der Schlüssel, den er für Sie bereithält. Unmissverständlich verbindet der Heldenmacher in seinen ergreifenden Geschichten empathisch Ihr Gegenwärtiges und Vergangenes, indem er konsequent und wertfrei aufzeigt, was möglich ist.

Was hindert Sie daran, zum Helden oder dem starken Begleiter desjenigen zu werden? Vergessen wir nicht, dass hinter einem kraftvollen Helden die Menschen sind, die dieser als die wirklichen Helden wertschätzt. Jeder hat eine Aufgabe, die ihn antreibt! Oft sieht man sie nicht oder weiß nicht, welche es ist. Unzufriedenheit ist das Resultat.

Versteckte Blockaden sind die unbewussten Hindernisse, die von ihm, als sympathischem Speaker, akzentuiert werden; hin zum Wandel im Denkmuster. Aus dieser Notwendigkeit macht er den tatsächlichen Feind ausfindig.

Glaubwürdig, fokussiert und begeisternd führt er Sie als Aktivator auf kreative und emotionale Weise zu Ihrem verschütteten Lebensgefühl zurück, indem er durch seine Vorträge Ihre Blockaden mit Ihnen überwindet. Er wird zum wahren Freund all derer, die nicht von ihm gewusst und nicht nach ihm gefragt haben.

Mit seinem Charisma und seiner Metaphorik zieht er magnetisch in Form seine Worte an.

Werden auch Sie ein Teilhaber dieser wahrhaftigen Heldenreise. Sie entscheiden, ob Sie ein gewinnendes oder verlierendes Gesicht haben. Das Letzte ist keine Option. Bezwingen Sie Ihren Feind und schreiben Sie siegreich Ihre eigene Geschichte.

Wie Sylvester Stallone einst sagte: „Es ist nicht vorbei, bis es vorbei ist.“

NORMAN GRÄTER – Der Heldenmacher

www.deine-heldenreise.de