Ist das der Sinn des Lebens?

„Meine Töchter sind mein größter Erfolg“ Kiefer Sutherland

In meinem Gespräch mit Schauspieler und Musiker Kiefer Sutherland (u.a. Designated Survivor) zum Thema „Was ist das Wichtigste, um erfolgreich im Leben zu sein“, teilte er diese Weisheit mit mir.

Die Bundesstraße 19, abends gegen 20:00. Ein schwarzer Wagen schält sich zwischen Weißbach und Ingelfingen durch die Hohenloher Nacht. Auf dem Beifahrersitz ein damals 11-jähriges Mädchen mit langen blonden Haaren, vertieft in ihr fast vollständig beklebtes WWF Sammelbildalbum. Am Steuer ist ihr Vater, müde vom hektischen Arbeitstag, jedoch konzentriert und fokussiert auf den Verkehr. „Was gibt’s Neues in der Schule Prinzessin?“ fragt er, seinen Blick weiter auf die Straße gerichtet. Aus der Versenkung des Sammelalbums kommend, antwortet sie stolz: „Papa, ich bin jetzt in der Theater AG“. Ihr Vater schaut mit großen Augen zu ihr rüber, während sie weiterblättert. „In der Theater AG – wow. Und was macht ihr da“? „Ach, bisher haben wir uns nur vorstellen müssen und sagen, wer unser Vorbild ist“ antwortet sie mit leicht gelangweilter Stimme. „Und was hast du gesagt?“ fragt interessiert der Papa, wieder den Verkehr beobachtend und dabei nachdenkend, ob nun gleich „My little pony“, „Shawn das Schaf“ oder „Hanni und Nanni“ oder doch schon „Hanna Montana“ oder andere Teenstars als Helden genannt werden. Das junge Mädchen hebt ihren Kopf, schaut den Papa mit ihren strahlend grünen Augen an und antwortet voller Energie „Papa, ich habe gesagt, dass du mein Vorbild bist…du stehst auf der Bühne und reist um die Welt. Das möchte ich auch mal machen.“ In tiefsten Tiefen des Herzens erhofft, jedoch nie erwartet…

Bist DU ein Vorbild für andere?

Die oben beschriebene Geschichte ist sechs Jahre her. Ich bin damals vor Freude fast in den Straßengraben gefahren. Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob Sie ein Vorbild für Andere sind? Was ist dafür nötig, ein Vorbild zu sein? Meiner Meinung nach sollten Sie das tun, was in Ihnen brennt. Dann sind Sie das beste Vorbild, welches Sie sein können.

Sobald Sie Ihrem Traum nachgehen, kommen Fröhlichkeit und Glücklich sein ganz automatisch zu Ihnen. Jedoch sind das nur Zustände, nicht das Ergebnis. Die Belohnung ist das Leben selbst. Sobald Sie Ihren Sinn und Ihr höheres Ziel gefunden haben, welches über Sie hinausgeht, sind Sie frei von externer Motivation und nicht mehr abhängig davon, was Andere Ihnen Gutes tun. Sie werden zudem feststellen, dass das Wichtige nicht das Erreichen des Traums ist, sondern der Weg dahin und was für einen Menschen dieser Weg aus Ihnen macht.

Der Traum

Was ist Ihr Traum? Haben Sie eine Antwort? Nein, keine Antwort für mich. Eine Antwort für Sie selbst. Sie können mich nachts wecken und mich nach meiner höheren Aufgabe fragen – und die Antwort wird immer gleich sein „ich bin hier, um anderen Menschen zu helfen, ein positives Leben zu führen“. Daher gibt es auch meinen Event am 24.3.2020 in der Porsche Arena in Stuttgart. 6.000 Menschen zu unterstützen, Ihren Traum zu erkennen und den Mut zu haben, den ersten Schritt zu gehen ist das, das wir an dem Abend gemeinsam in Stuttgart tun werden.

Das Leben oder auch „Alltagsrückschläge“

Nun werden Sie mir sicher sagen, dass es ja nicht nur eitel Sonnenschein auf dem Weg zu Ihrem Traum und Ihrer Vision gibt, sondern auch Dinge, auf die Sie verzichten könnten. Ist das so? Können Sie auf diese Lernerfahrungen wirklich am Ende des Tages verzichten? Betrachten wir einmal das Gesamtbild. Ich selber glaube, Gott, die höhere Macht, das Universum, Buddha, Allah…wie auch immer Sie das Höhere nennen – hat für das Leben eines jeden Menschen ein Muster gewebt, das wie ein Teppich zwei Seiten hat.

Die einzelnen Fäden dieses Teppichs symbolisieren die verschiedenen Stationen Ihres Lebens. Wenn Sie einen handgeknüpften Teppich nehmen und diesen umdrehen, sieht dieser oft wie Kraut und Rüben aus. Ähnlich Ihrem Leben wirkt das was gerade passiert manchmal sehr wirr, sinnlos und zusammenhanglos. Sie verstehst nicht, für was eine bestimmte Situation gut sein soll. Wie oft fragen Sie sich in einer Situation, „warum jetzt, warum ich…“.

Nun drehen Sie den Teppich auf die Vorderseite. Da hat jeder Faden seinen Platz und alles sieht sehr harmonisch und schön aus. Um das zu sehen, brauchen Sie jedoch den Blick ob oben auf das Gesamtbild. Denn von da aus gesehen ist es ein Kunstwerk. Und es trägt den Titel „Mein Leben“.

Fazit

Erging es Ihnen nicht auch schon einmal so, dass Sie nach einigen Jahren erkannten, dass ohne diese vielleicht weniger schöne Geschichte von damals, Sie heute nicht da wären, wo Sie jetzt sind? Leben Sie Ihr Leben und vertrauen auf eine höhere Macht, die das Gesamtbild von oben im Blick hat und nicht nur die einzelnen Fäden kreuz und quer sieht.

Ich glaube, was auch immer passiert, passiert für mich und nicht gegen mich. Ich sehe Gott nicht da oben sitzen und sich überlegen, wie er mir das nächste Bein stellen kann. Er hat sicher besseres zu tun als zu schauen, dass ich ein Misserfolgserlebnis nach dem Anderen habe. Daher ist jede Erfahrung ein Hinweis – was Sie damit machen oder auch nicht, liegt in Ihrer Hand. Wenn Sie nun Ihren Traum finden und leben wollen, lade ich Sie ein, am 24.3.2020 in der Porsche Arena Stuttgart mit dabei zu sein. Es wird Ihr Leben positiv verändern. Garantiert. Tickets gibt es hier: http://tidd.ly/6df46339

Über den Autor:

„Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum.“ Mark Twain

Über Helden, wird schon lange nicht mehr gesprochen. Man kennt Helden aus den Geschichtsbüchern, die in jüngster oder weit vergangener Zeit EINIGES bewirkt haben. Jeder hat seine eigenen Helden. Seine sind Mark Twain und Sylvester Stallone. Beide bewegen ihn durch ihre stark anrührenden Worte und Taten. Norman Gräter; ihn treibt eine Aufgabe an!

Bewegend in seiner Persönlichkeit motiviert er nicht nur, sondern ist bestrebt, Horizonte mit seinem vollen Wissen im Denken aufzubrechen.

Doch die Frage ist: Können Sie Ihre Potentiale heben, indem Sie zum Helden Ihres Lebens werden?

Norman Gräter ist der Wegweiser. Um aufzustehen in Selbsterkenntnis, seine Werte zu leben und in seinem authentischen Auftreten, bewirkt er auf packende Weise, Menschen zu inspirieren und sie zum Umdenken zu bewegen!

In seinem Stil ist er mit seiner Eindringlichkeit nahe beim Publikum, ist belebend, aufbauend und hat durch sein Wirken „Erfolgsethik“ definiert.

Die Erfolgsethik ist das Wort, welches aus seiner Wirksamkeit die Menge anhaltend positiv tangiert. Durch seine vorbildliche Art regt er intensiv zum Handeln an, indem er über die Haltung spricht und den Weg aufzeigt, der zum Ziel führt. Die Selbstanalyse ist einer der Schlüssel, den er für Sie bereithält. Unmissverständlich verbindet der Heldenmacher in seinen ergreifenden Geschichten empathisch Ihr Gegenwärtiges und Vergangenes, indem er konsequent und wertfrei aufzeigt, was möglich ist.

Was hindert Sie daran, zum Helden oder dem starken Begleiter desjenigen zu werden? Vergessen wir nicht, dass hinter einem kraftvollen Helden die Menschen sind, die dieser als die wirklichen Helden wertschätzt. Jeder hat eine Aufgabe, die ihn antreibt! Oft sieht man sie nicht oder weiß nicht, welche es ist. Unzufriedenheit ist das Resultat.

Versteckte Blockaden sind die unbewussten Hindernisse, die von ihm, als sympathischem Speaker, akzentuiert werden; hin zum Wandel im Denkmuster. Aus dieser Notwendigkeit macht er den tatsächlichen Feind ausfindig.

Glaubwürdig, fokussiert und begeisternd führt er Sie als Aktivator auf kreative und emotionale Weise zu Ihrem verschütteten Lebensgefühl zurück, indem er durch seine Vorträge Ihre Blockaden mit Ihnen überwindet. Er wird zum wahren Freund all derer, die nicht von ihm gewusst und nicht nach ihm gefragt haben.

Mit seinem Charisma und seiner Metaphorik zieht er magnetisch in Form seine Worte an.

Werden auch Sie ein Teilhaber dieser wahrhaftigen Heldenreise. Sie entscheiden, ob Sie ein gewinnendes oder verlierendes Gesicht haben. Das Letzte ist keine Option. Bezwingen Sie Ihren Feind und schreiben Sie siegreich Ihre eigene Geschichte.

Wie Sylvester Stallone einst sagte: „Es ist nicht vorbei, bis es vorbei ist.“

NORMAN GRÄTER – Der Heldenmacher

Sie suchen Redner Motivation oder Vortrag Motivation? Sie haben es gefunden. Jetzt anfragen.

www.norman-graeter.com