Treffen Sie klare Entscheidungen

„Du musst klar wissen, was du willst“ Denis O`Hare

In meinem Gespräch mit Schauspieler Denis O`Hare (u.a. American Horror Story) zum Thema „Was ist das Wichtigste, um erfolgreich im Leben zu sein“, teilte er diese Weisheit mit mir.

Hatten Sie schon einmal ein klares Ziel und haben es auch erreicht? Die Erklärung ist einfach heruntergebrochen. Je klarer Sie wissen, was Sie wollen, desto mehr richtet sich Ihr Fokus und Ihr ganzes Handeln auf dieses Ziel. Ähnlich einem Horoskop. „Sie lernen diese Woche Ihren Traumpartner kennen“. Natürlich schauen Sie in dieser Woche jeden genau an und fragen sich; bist du´s? Und siehe da; wer suchet, der findet.

Das Gesetz der Anziehung

Ich wollte diesen Fokus vor einiger Zeit auf die etwas andere Art und Weise testen. Spirituelle Menschen spreche dabei gerne vom „Gesetz der Anziehung“. Alles, was Sie sich beim Universum „bestellen“, bekommen Sie auch. So machte ich ein kleines Eigenexperiment. „Ok Universum; hier ist meine Bestellung…“ sage ich mir selbst in Gedanken, während ich damals auf der A 9 Richtung Berlin nach Hause fuhr. Nebenbei hörte ich das Hörbuch von Pam Grout – „E²“. Darin hat sie sieben Übungen, die beweisen sollen, dass wir uns wirklich alles beim Universum „bestellen“ können. Da mir diese Technik bekannt ist, bin ich sofort dabei, das Experiment „Universum“ mitzumachen. Kann ja nur klappen.

Mein Wunsch

Mein Wunsch: Ich möchte binnen 48 Stunden (bis Dienstagabend 19:30) zwei grasgrün lackierte Autos sehen. Also ein grün, welches normalerweise eher nicht im alltäglichen Straßenverkehr auftaucht. Auf dem restlichen Weg sehe ich an diesem Tag auf jeden Fall alles, nur keine grünen Autos. Am nächsten Morgen hatte ich diese Bestellung bereits wieder vergessen. Anke brachte mich zum Flughafen, da ich an diesem Morgen nach Graz zu drei Auftritten flog. Direkt am Flughafen Tegel stand am Straßenrand eine junge Dame mit grasgrün getönten Brillengläsern. Ich schmunzelte vor mich hin. „Aha, da war doch was“ dachte ich mir – „sehr cool liebes Universum. Jedoch ist das eine Brille und kein Auto“. Mein Blick schweifte auf die andere Straßenseite über einen Parkplatz. Tada – da stand Auto Nummer eins. Wie cool. Ich freute mich innerlich wie ein kleines Kind.

Zurück zum Alltag

Dann vergaß ich die Bestellung wieder – um ehrlich zu sein, sogar bis Dienstagabend. Ich saß in Graz am Flughafen, schrieb mein Tagebuch und mir fiel auf, dass es das Universum nun schwer haben würde, mir binnen der nächsten 1,5 Stunden noch das zweite grasgrünes Auto zu präsentieren. Denn am Rollfeld in Graz würde es das wohl nicht geben. Und auf dem Flughafen in Wien auch nicht. Danach ist das Zeitlimit vorbei. Während mir diese Gedanken durch den Kopf gehen, fiel mir ein, dass mich vorhin einer der Geschäftsführer nach dem Mittagessen auf einen Kaffee in sein Büro eingeladen hatte. Auf dem Weg dorthin war eine Mercedes G Klasse zu ¼ in die Wand eingebaut gewesen. Ich bin mit meinem Finger noch über den Lack gestrichen – und zwar beim Rein- und beim Rauslaufen. Auch sagte mir eine innere Stimme, dass ich das coole Auto fotografieren sollte. Jedoch kam der Kopf dazwischen, der meinte, „für was denn“… Jetzt wurde mir klar, warum das die Stimme sagte. Dieses Auto war gras grün. Da war Auto Nummer zwei und ich habe es erst Stunden später gemerkt. Experiment geglückt.

Fazit

Meine Lernerfolge aus diesem Experiment:

1. Sie dürfen sich gerne die skurrilsten Dinge beim Universum bestellen. Dann haben Sie nur noch eine Aufgabe – zu WISSEN, dass es eintreffen wird. Sobald Sie Zweifel haben oder nicht daran glauben, wird es nicht kommen. Sehen Sie es wie eine Bestellung im Internet. Niemals würden Sie anzweifeln, dass die gerade getätigte Bestellung nicht bei Ihnen eintreffen wird. Ihnen ist klar, dass binnen 1 – 3 Tagen die Bestellung per Post bei Ihnen ankommen wird. Sie rufen auch nicht jeden Tag an, ob die Bestellung auch wirklich abgeschickt wurde. Sie vertrauen. Das Gefühl dieses Vertrauens ist der Schlüssel.

2. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Woran erkennen Sie Ihre „Bauchstimme“? Diese Stimme argumentiert und diskutiert nicht mit Ihnen. Es ist „nur“ ein klarer Impuls.

3. Ich werde das Experiment in gesteigerter Form wiederholen. Ebenso die anderen sechs Experimente aus dem Buch. Wenn Sie nun auch Lust haben, das auszuprobieren, finden Sie das Buch von Pam hier: https://amzn.to/39lCpTc Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Über den Autor:

„Wenn Mitarbeiter ihre Fähigkeiten und Leidenschaft nutzen, um gemeinsam am Unternehmenserfolg zu arbeiten, werden Kunden zu Fans und Ihr Umsatz explodiert.“ Norman Gräter

Sie suchen einen Redner Motivation oder einen Vortrag Motivation? Sie haben ihn gefunden. Jetzt anfragen.

www.norman-graeter.com