Mein Gespräch mit „Die Lochis“

//Mein Gespräch mit „Die Lochis“

Ausreden in Erfolg verwandeln

„Wir haben einfach gemacht, worauf wir Lust hatten und waren zu 100% wir selbst.“ Die Lochis

In meinem Gespräch mit den Zwillingen Roman und Heiko, besser bekannt als Die Lochis, teilten sie diese Weisheit mit mir.

„Seit wir Kinder waren, haben wir eine große Leidenschaft für Musik und diese haben wir in unseren ersten YouTube Kanal einfließen lassen. Damit haben wir wohl den Zahn der Zeit getroffen“ erzählen Roman und Heiko. Wenn es nun so einfach ist, seine Leidenschaft aus der Kindheit zu nehmen und erfolgreich im Leben und Beruf durchzustarten, warum machen es dann so wenige?

Weißt du, es ist nicht so einfach“

Ausreden, ausreden, ausreden. Den lieben langen Tag treffen wir Menschen, die uns eine Ausrede nach der Nächsten präsentieren, warum es jetzt gerade nicht geht. Die Top 10 Ausreden sind wie folgt:

  1. Veränderung ist schwer
  2. Veränderung ist riskant
  3. Es dauert lange
  4. Ich kann nicht so leben, wie ich möchte
  5. Ich verdiene es nicht
  6. Es liegt nicht in meiner Natur
  7. Ich kann es mir nicht leisten
  8. Niemand hilft mir
  9. Das gab es bisher noch nicht
  10. Ich bin nicht stark genug

Wenn Sie dachten, dass Sie einen schweren Job haben, werden Sie Berater. Diese Ausreden höre ich regelmäßig bei meinen Gesprächen.

Relativieren Sie Ausreden

Hinter den meisten Ausreden steckt die Angst vor Veränderung. Es gibt selbst Menschen, die Angst vor Erfolg haben. Sie malen sich immer das worst case Szenario aus, was sie dazu bringt, sich gar nicht erst zu bewegen. Hier eine Hilfe, diese Angst etwas zu relativieren. Nehmen wir an Ihr Gegenüber behauptet, dass man mit Musik kein Geld verdienen kann.

  1. Sind Sie sich zu 100% sicher, dass Ihre Aussage stimmt?

Die Aussage wird immer Nein sein. Denn es gibt bei allem was wir erreichen möchten Menschen, die es schon vorgemacht haben. Alles was heute noch nicht möglich ist, kann in ein paar Jahren sehr gut möglich sein.

  1. Sind Sie zu 100% sicher, dass das Gegenteil Ihrer Aussage stimmt?

Auch hier wird der Realist ein „Nein“ von sich geben. Wenn andere es geschafft haben, heisst es nicht, dass ich es auch schaffe.

Nun relativieren Sie. „Wenn nun beide Aussagen keine 100% Sicherheit geben, aus welchem Grund entscheiden Sie sich dann für die negativere der Beiden?“

Ihr Fokus bestimmt Ihren nächsten Schritt

Wenn Sie nicht wissen, ob das Glas halb voll oder halb leer ist, wieso entscheiden Sie sich dann für die halb leere Variante? Ihr Fokus wird bestimmen, wie schnell und ob Sie überhaupt an Ihrem Ziel ankommen. Die Ausgangslage eines halb leeren Glases ist schlechter als die eines halb vollen. Fangen Sie an, Dinge positiv zu sehen und daran zu glauben. Nur wenn Sie an sich selbst glauben, werden auch andere an Sie glauben.

Fazit

Um an den Punkt zu kommen, dass Sie Ihre Angst überwinden und mutig in eine neue Zukunft gehen, benötigen Sie eine andere Einstellung. Albert Einstein sagte bereits vor vielen Jahren: „Verrückt ist, jeden Tag dasselbe zu tun und am Ende des Tages ein anderes Ergebnis zu erhoffen.“ Wie machen Sie Dinge anders? Indem Sie Ihre Möglichkeiten erweitern. In den Bereichen Kommunikation, Zielsetzung und der Erkenntnis, wie Sie als Mensch funktionieren. Erhalten Sie 13 kostenfreie Videos, Ihnen auf diesem Weg weitere wichtige Hinweise in diesen drei Bereichen zu geben. Melden sich jetzt auf www.roqme.de jetzt an. Wer in seinem Leben direkt durchstarten möchte, kann sich die kompletten drei Programme zum Aufbau von mehr Selbst-Bewusst-Sein heute zum einmaligen Sonderpreis holen. https://www.digistore24.com/redir/268544/normangraeter

„Vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Ich zeige in meinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt!“ Norman Gräter

Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Zudem arbeitet, trifft und spricht er regelmäßig mit Ikonen wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Judith Williams oder Michelle Obama und befragt sie nach ihrem persönlichen Erfolgsgeheimnis.

Diese teilt der für 365 Tage auf dem Weg in die Porsche Arena. Denn vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Norman Gräter zeigt in seinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt. Sei am 24.03.2020 Live mit dabei. https://norman-graeter.com/dont-stop-believin-mission-2020/

Weitere Informationen und Promi Statements zum Thema „Erfolg“ unter https://norman-graeter.com/blog/

2019-05-17T04:56:55+00:0014.05.2019|