Mein Gespräch mit Hannah Spearritt

//Mein Gespräch mit Hannah Spearritt

Ihr Glück liegt gleich nebenan

„Ich hatte Glück“ Hannah Spearritt

In meinem Gespräch mit Schauspielerin Hannah Spearritt (u.a. Primeval) teilte sie diese Weisheit mit mir.

Was ist Glück? Die Definition des Wortes Glück geht in unterschiedliche Richtungen. Der Eine mag es als Zufall sehen, der andere als Geschenk des Himmels, wieder ein anderer möglicherweise als Resultat von viel Arbeit. „Ich stelle fest, je härter ich arbeite, desto mehr Glück scheine ich zu haben.“ Dies hat Thomas Jefferson einmal gesagt. Er glaubte nicht an den Zufall, sondern an die nötige Initiative, sich sein eigenes Glück zu erschaffen.

Ihr persönliches Steuerungssystem

Es macht keinen großen Unterschied, ob Sie nun glauben, ob für Glück etwas nötig ist oder nicht. Denn was Ihr bewusster Verstand glaubt, ist nur zweitranging. Wichtig ist, was Ihr Unterbewusstsein glaubt. Was Sie als Kind für Wahr angesehen haben und welche Glaubenssätze in Ihnen aktiv sind. Diese bestimmen Ihre Wahrheit. Meist sehr unbewusst, denn viele Menschen wissen nicht, welche Sätze sie durch den lieben langen Tag steuern. Glaubenssätze sind ähnlich einer Taschenlampe, deren Strahl ein bestimmtes Objekt anstrahlt. Das was im Lichtstrahl zu sehen ist, nehmen Sie wahr. Der Rest ist zwar auch da, jedoch nicht im Fokus und somit gefühlt nicht vorhanden.

Was hat eine Taschenlampe mit einer Nah Tod Erfahrung zu tun?

Vor fünf Jahren durfte ich eine bemerkenswerte Frau kennenlernen. Anita Moorjani. Nach ihrer Krebsdiagnose im Jahr 2002 wurde Anita 2006 in ein Krankenhaus gebracht, wo sie 30 Stunden im Koma lag. In dieser Zeit hatte sie eine Nah Tod Erfahrung, von der Sie uns damals berichtet hat. Sie brachte die Geschichte der Taschenlampe in mein Bewusstsein.

„Stell dir vor, du bist ein einem riesengroßen Raum. Es ist stock dunkel und du hast lediglich eine ganz kleine Taschenlampe dabei. Du siehst, was dein Lichtstrahl abstrahlt. Nicht mehr. Ab und zu strahlst du etwas Neues an. Stell dir ein Hochregallager wie im Baumarkt vor. Je nachdem, wo du deine Lampe hinbewegst, siehst du etwas Neues. Bei meiner Nah Tod Erfahrung gingen auf einmal die Lichter in dieser riesigen Lagerhalle mit den Hochregallagern an. Es war so groß, dass ich keine Wände sehen konnte. Es waren nur Hochregale. In jedem Regal lag etwas Anderes. Alle Farben, Pflanzen, Kleidung…einfach alles. Dinge die ich kannte und viele, die ich noch nie gesehen hatte. Da wurde mir klar, dass wir auf der Erde in unserem Leben lediglich sehen, was wir mit unserer kleinen Taschenlampe anstrahlen. Jedoch gibt es vielleicht im Regal neben deinem Lichtstrahl genau das, was du dir schon lange wünscht. Es wäre in greifbarer Nähe. Nur musst du dazu deinen Lichtstrahl verändern und auf etwas Neues richten. Da wurde mir klar, dass wir es niemals an der Möglichkeit liegt, sondern immer nur an unserem Glauben.“

Fazit

Was wäre, wenn es kein Glück gibt, sondern du dein Glück selbst bestimmt. Je nachdem, wohin du leuchtest. Wer seinen Strahl immer auf dem gleichen Fach hält und wartet, dass sich der Inhalt verändert, wird lange warten müssen. Nutzen Sie die Chance und richten Ihre Taschenlampe neu aus. Denn das Glück liegt bildlich gesprochen in Ihren Händen.

„Vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Ich zeige in meinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt!“ Norman Gräter

Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Zudem arbeitet, trifft und spricht er regelmäßig mit Ikonen wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Judith Williams oder Michelle Obama und befragt sie nach ihrem persönlichen Erfolgsgeheimnis.

Diese teilt der für 365 Tage auf dem Weg in die Porsche Arena. Denn vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Norman Gräter zeigt in seinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt. Sei am 24.03.2020 Live mit dabei. https://norman-graeter.com/dont-stop-believin-mission-2020/

Weitere Informationen und Promi Statements zum Thema „Erfolg“ unter https://norman-graeter.com/blog/

2019-06-06T05:34:59+00:0006.06.2019|